1. Startseite |
  2. EU-Agrarfonds |
  3. Suche |
  4. Informationen zur Maßnahme

Empfänger EU-Agrarfonds – Informationen zur Maßnahme

ELER: Nichtproduktive Investitionen

Mit nicht-produktiven Investitionen in landwirtschaftlichen Betrieben sollen wertvolle Biotope und typische Landschaftselemente in der Kulturlandschaft erhalten, gepflegt und entwickelt werden. Damit soll auch die Vielfalt in der Kulturlandschaft gefördert werden. Außerdem soll den Betrieben durch geeignete Förderungen ermöglicht werden, die Voraussetzungen für eine naturschutzgerechte Bewirtschaftung ihrer Flächen zu schaffen. Zugleich kann hierüber ein Beitrag zur Sicherung und Entwicklung der Natura 2000-Gebiete gemäß der Fauna-Flora-Habitat- (FFH-) Richtlinie, der Vogelschutzrichtlinie und der Wasserrahmenrichtlinie geleistet werden.

Zurück zur Suche

© Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung